Sparübungen auf dem Buckel der Schwächsten sind mehr als unfair. Deshalb sagen wir NEIN zum Kahlschlag im Aargau

Medienmitteilungen SP Aargau

Die SP Kanton Aargau ist nicht überrascht vom schlechten Abschluss der Staatsrechnung 2014. Seit längerem hat sich abgezeichnet, dass der Regierungsrat und die bürgerliche Mehrheit im Aargau die Staatskasse an die Wand fahren... [mehr]

Die SP Kanton Aargau ist irritiert über die finanzpolitischen Ankündigungen von Finanzdirektor Roland Brogli betreffend weiterer Abbaupakete. Sie verlangt Aufklärung vor dem Abstimmungstermin vom 8. März: Es kann nicht sein, dass... [mehr]

Die Aargauer Regierung hat es in der Vergangenheit versäumt, sich klar gegen ein Atomendlager im Kanton einzusetzen. So ist es nicht verwunderlich, dass es sich die Atomlobbyisten der Nagra vermeintlich einfach machen und sich... [mehr]

Mit der Einführung von Negativzinsen durch verschiedene Banken eröffnen sich für die Refinanzierung des Fremdkapitals der öffentlichen Hand kurzfristig ungeahnte Perspektiven: Zusammengezählt können die Ausschüttungen der... [mehr]

Seit der Fukushima-Katastrophe führen besorgte Bürgerinnen und Bürger mehrmals pro Woche vor den Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI in Brugg Mahnwachen gegen die Gefahr der Atomkraft in der Schweiz durch. Diese... [mehr]

Eine Mehrheit von FDP und SVP hat heute die Abschaffung des Steueranteils bei den Grundbuchabgaben beschlossen. Als Ausgleich für die fehlenden 36 Mio. Franken ist mit weiteren Abbaumassnahmen zu rechnen. Ein Grund mehr, am 8.... [mehr]

Die SP Kanton Aargau hat an ihrem heutigen Parteitag im freiämterischen Boswil Pascale Bruderer wieder als Ständerätin nominiert. Pascale Bruderer hat sich innert kürzester Zeit in Bern auch als sozialdemokratische Ständerätin... [mehr]